Herzlich Willkommen...

... auf dem Weblog der D2-Junioren des DJK Don Bosco Bamberg in der Spielrunde 2015/16.

Dieses Blog dient in erster Linie als Rückschau für die Spieler, Eltern, Trainer sowie alle Nahestehenden oder Interessierten. Daneben werden hier auch allgemeine Informationen neben dem Spielfeld eingestellt, die nicht zeitnah sind oder eine lange Anlaufzeit haben. 

Das Hauptmerk wird in erster Linie auf Spielberichte gerichtet sein. Der "Oberblogger" ist der Schreiberling dieser Zeilen, indes einer der Trainer mit Namen Alex(ander Glas).
Es ist allerdings durchaus möglich - und von meiner Seite auch gern gesehen -, das jeder der unmittelbar Beteiligten sogenannte Blogposts einstellen kann. Dies geht ganz unkompliziert über eine "geheime Blog-To-Mail-Adresse". Meine Gedanken gehen hier in Richtung von Vorstellungen der eigenen Person (Spieler/Eltern) sowie anderweitige oder eigene Rückschauen, wenn diese nicht über die Kommentarfunktion abgedeckt werden können. Falls hierzu Interesse besteht, bitte direkt auf mich zukommen (Kontakt: info@adelhaid.de).

Zwei Worte noch zu der gerade erwähnten Funktion des Kommentierens:
Zuerst einmal sind Kommentare immer erwünscht. Ein  Feedback schätzt nicht nur unsere Arbeit, sondern kann auch dienlichem Charakter sein.
Das Blog verfügt über zwei Kommentarsysteme, eines über G+ und eines von Spetools. Dies daher, weil sich möglicherweise einige Leser (selbst anonym) unschlüssig sind, ihren Gedanken Ausdruck zu verleihen. Schließlich ist das Internet eine angreifbare Fläche für die Privatsphäre. So kann kein Blogger (oder sonst wer) gewährleisten, was "Tante Gugle" mit den hier hinterlegten Daten anfängt. Über das Kommentarsystem obigen Anbieters sieht das jedoch ganz anders aus. Ich habe hier volle Oberhand über die eingehenden Nachrichten und deren weitere Verwendung. Jenes Kommentarfeld schaut "ungeöffnet" so aus

und wird mittels Klick auf den (Push-)Button ausgefahren, was dann so aussieht.


Der Vorteil eines Systems über einen anderen Anbieter (das im übrigen von mir gratis und doch käuflich erworben wurde) liegt auch darin, dass grundlegende Informationen ebenfalls kommentiert werden können (z. B. der "Kader"), obgleich die G+-Funktion dafür ausgeschaltet wurde.

Trotz der hohen Lastigkeit der "statischen" Werte, die das Weblog - wie oben beschrieben - grundsätzlich hat, empfehle ich zwecks Aktualität mittels dem sogenannten Feed Reeder oder per RSS zu folgen, um entweder per E-Mail oder den Feed über neue Einträge (oder jegliche Änderungen - nur mittels RSS) informiert zu werden. 
Per E-Mail folgen kann man darüber:
Per RSS-Feed über diesen Button: 


Für Verbesserungsvorschläge bin ich stets offen.
Ohne weitere Worte überlasse ich hiermit diesem kleinen Internetauftritt sich selbst, in der Hoffnung nichts vergessen zu haben.

PS: Selbstverständlich habe ich was vergessen. Der Blog hat auch ein Gästebuch. Gerne darf man sich da verewigen. Es ist ebenfalls über den o. g. Anbieter Spetools gehostet.