Das letzte Turnier, das letzte Spiel, der...

Dies ist der letzte Eintrag in diesem Blog. Es hat mir sehr viel Freude gemacht, und ich hoffe meine Berichte begünstigten bei dem ein oder anderen auf die ein oder andere Art und Weise auch solch taumeligen Gefühlsenergiewallungen.
Es gilt jetzt nur noch jenen einen kleinen Blogposts zu verfassen, dann ist hier Feierabend. Da ich nicht erahnen kann, wie (lange) Google mit verwaisten Blogs umgeht, habe ich noch etwas anderes in petto. Alle Beiträge werden in eine PDF-Datei umgewandelt, die dann jeder nach seinem Ermessen bei sich für eine längere Zeit beherbergen kann, bestenfalls ausgedruckt. Und wer weiß, vielleicht liest der ein oder andere diese Zeilen irgendwann in einer Zukunft, die heute noch nicht absehbar ist. Es wäre sozusagen ein zeitloses Geschenk an sich selbst und andere. 

Statistik: Torschützen / Karten / Zuschauer

Das könnte der vorletzte Beitrag werden, die letzte Statistik wird es definitiv. Und dieses ist auch schon arg dürftig. Ich hab mir wirklich schon überlegt, ob ich sie überhaupt posten soll. Neben den reinen Protokoll gibt es nur einen Grund, warum ich es tue: Man wird es auf bfv.de in Zukunft nicht mehr einsehen können. Von daher halte ich die Zahlen fest, so wie sie mir das System ausspuckt, auch wenn ich weiß, dass es womöglich nicht richtig ist. Zuschauerzahlen sind nur Schätzwerte, Schiedsrichter auch nur Menschen (die mal die falschen Torschützen eintragen) und Karten sind sowas von egal. 
Also machen wir es kurz und schmerzlos. 

Statistik: Einsätze und Spielzeiten

Die erste Statistik schaut nicht schön aus, aber dafür arg selten. Viel Vergnügen beim Herauslesen enorm wichtiger Information(en). Leider war es mir nicht möglich diese Tabelle in anderer Form einzuspielen ohne Gefahr zu laufen, dass dieses Blog dabei in seine Bestandteile zerbricht, da "gecopypasteter" Excel-Code eine wirre und vor allem aufgebauschte HTML ausliefert. Eine "folgende Fortsetzung" kann ich hingegen mit bestem Gewissen versprechen.

U13 Sommercup Erlangen

Vier Jahre und vierzig Tage veganes Daseins muss man nicht feiern, aber 1.) so lange war ich es an jenem Sonntag und 2.) müsste man es eigentlich doch, zumindest wenn man Bezug auf den Turniersieg nimmt, den die Mannschaft erneut ohne Gegentreffer geradezu im Vorbeigehen einheimste. Die Erlangener Luft tat wohl gut, mir ein wenig zu gut, aber fangen wir mal von vorne an.