Vorbereitung D3

Auf der gut besuchten Sportanlage in Wildensorg traf man sich am frühen Sonntagnachmittag zu einem Stelldichein - rot-grün gegen gelb-grün, D3 gegen D2. Die vielen Leute waren aber nicht wegen einem Freundschaftsspiel von D-Junioren anwesend, sondern eher weil auf dem Hauptplatz andere Akteure tätig waren - vor uns und nach uns. Da der Rasenplatz wegen Neuansaat gesperrt war und der halbe B-Platz der 2. Mannschaft zum Aufwärmen dienen sollte, musste somit die 1. Hälfte auf E-Feld abgehalten werden, erst die 2. Halbzeit ging dann auf die volle Länge wie Breite.